Dienstag, 22. Februar 2011

BPMN Rollen & User anlegen

Die (fachlichen) Rollen müssen  angelegt und den (Demo-)Usern zugewiesen werden. Diese User müssen zunächst im Weblogic Server angelegt werden. Hierzu wird die WLS Console geöffnet unter http://localhost:7001/console.

Login im Workshop mit weblogic/Oracle123 (standard welcome1).

Links die Security Realms auswählen, dann rechts myrealm auswählen.

'Users and Groups' auswählen, hier müssen die beiden User achrist und jcooper über 'New' angelegt werden.

'OK' und das ganze noch einmal für den jeweils anderen User.
Das Ergebnis sollte dann wie oben gezeigt aussehen.
Zurück im JDeveloper, den BPM Project Navigator (Tab rechts neben Applications Navigator) öffnen, Baum 'Urlaub' öffnen (+), dann rechte Maus auf Organization -> Open.
Über das grüne Plus oben rechts (+) wird die Rolle Mitarbeiter hinzugefügt.
'Mitarbeiter' auswählen (Zeile ist dann blau), darunter bei 'Members' nach den WLS Usern 'achrist' und 'jcooper' suchen mittels der Lupe.
Es erscheint 'Identity Lookup', bei Application Server 'SOAbpm' auswählen (nicht 'integratedWeblogic'). Dann mit SearchPattern='*' neben 'User Name' auf das Zahnrad (Lookup) klicken. Aus der Trefferliste 'achrist' auswählen, Button 'Select' und mit 'OK' abschließen.
Diese Schritte bitte wiederholen mit Role 'Manager' und User 'jcooper'. 
Ausserdem wird der bestehenden Rolle 'Process Owner' auch der User 'achrist' hinzugefügt, sonst wird im Workspace der StartForm-Link nicht angezeigt.
Dann alles speichern mit File|Save all.
Später kann man sich als Administrator 'weblogic' einloggen in den Business Process Workspace (http://oel5r5:7001/bpm/workspace), oben rechts im Header den Link 'Administration' wählen und Zuordnungen einsehen/ändern. Die Zuordnungen aus dem JDeveloper sind hier aber erst sichtbar nachdem die Anwendung erstmalig deployed wurde. Auch kann ein LDAP oder Active Directory hinter dem WLS eingebunden werden.

---> Nächster Schritt: BPMN fachliches Modell erstellen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen